Breit & Jüdt Rechtsanwälte: Aktuelles

Selbstanzeige-notwendige Unterlagen

Im Rahmen der Selbstanzeige ist es unerlässlich, nach Erteilung der Bankauskünfte die ursprünglich rudimentär gefasste Selbstanzeige zu konkretisieren. Hierfür ist es unerlässlich, dass eine Zusammenstellung der folgenden Belege erfolgt. Hierzu gehören:

 - korrigierte Anlagen KAP, AUS und SO für jedes Jahr

- Aufstellungen über die Zusammensetzung der Werte in o.g. Anlagen

- Komplettierung um noch fehlende Bankunterlagen 

- Umsatzübersichten der Konten/Depots

- Transaktionslisten

- Depot- bzw. Vermögensverzeichnisse auf den 31.12. jeden Jahres

- Kontoeröffnungsunterlagen mit allen Bevollmächtigten zu den Konten und Depots

- Vollständigkeitserklärungen über alle geführten Konten und Depots

- Erträgnisaufstellungen der Konten/Depots

- Kontoauszüge der Kontokorrentkonten sowie Unterkonten eines jeden Jahres

 

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht Hans-Jürgen Breit